Shiatsu & Yoga Christina Kenda Lang
Zitat Peter Itin
Zitat Peter Itin

Shiatsu (Shi- Finger, atsu-Druck) ist eine ganzheitliche Form der manuellen Körperarbeit. Die Ursprünge von Shiatsu liegen in der japanischen Gesundheitslehre und auch in der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin).
Im Zentrum von Shiatsu steht das Konzept vom Chi, der Lebenskraft, die in allem Leben fließt. Kann die Energie im Körper frei fließen, erzeugt dies den Ausdruck für seelisches, geistiges und körperliches Wohlbefinden.
Wenn Chi nicht frei fließen kann, wir unser natürliches, ursprüngliches Selbst missachten, kommt es zu Disharmonien und Blockaden aus denen auch Krankheiten entstehen können.

Shiatsu ermöglicht es dir, den Blick nach Innen zu richten. Durch Berührung und Begleitung entwickelt sich dein Bewusstsein für deinen Körper und seine Bedürfnisse – und somit für das Zuhause deiner Seele. Eine Voraussetzung, um deine Potentiale die in dir schlummern zum Ausdruck zu bringen. Shiatsu bringt deine Lebensenergie wieder ins Fließen und führt dich zu mehr Ganzheit und Lebendigkeit. Diese ganzheitliche Behandlung ist ein ideales Mittel gegen Stress, Erschöpfung und Verspannungen. In der Geborgenheit und Ruhe der Behandlung findet der Klient die Möglichkeit, sich wieder zu spüren, bei sich anzukommen und neue Kräfte zu sammeln.
Shiatsu Behandlung Christina Kenda Lang

Ziel der Shiatsu Behandlung ist es, den Fluss der Lebensenergie im Körper zu harmonisieren. Über gezielte Berührung stimuliert Shiatsu eine tiefe Auseinandersetzung mit sich selbst. Shiatsu
setzt Prozesse in Gang – auf der körperlichen, emotionalen, mentalen und spirituellen Ebene. Ein ausgeglichener Organismus besitzt eine hohe Selbstheilungskraft und eine spürbare Lebensenergie. Erstarrte, oftmals alte Muster können sich lösen, tiefe Bedürfnisse können sich ausdrücken.

Mittels Fingerdruck, Händen teils auch Ellbogen und Knien wird sanfter Druck entlang der Meridiane (Energiebahnen) und bestimmter Tsubos (Akupunkturpunkte) ausgeübt. Dehnungen und Gelenkrotationen ergänzen die Behandlung und helfen Blockaden zu lösen.

Während der Behandlung wird auf die körpereigene Energiebewegung des Klienten eingegangen. Arbeitsweisen von sanfter Berührung bis zu dynamischen Techniken und tief wirkendem Druck können dabei einander abwechseln.

 

Je nach individuellem Bedarf wird während der Behandlung auch Moxa (Wärmebehandlung mit Beifußkraut) oder Schröpfen eingesetzt.

Die Behandlung findet in angenehmer Atmosphäre auf einer weichen Futon-Matte am Boden statt.

Bitte bringen Sie zur Behandlung bequeme Kleidung (Jogginghose/Legging) und frische Socken mit.

Eine Shiatsu-Behandlung dauert 50 Minuten.

Für das Erstgespräch planen Sie bitte zusätzlich 30 Minuten ein!

Anwendungsgebiete
Shiatsu verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und spricht daher Symptome nicht isoliert an. Shiatsu wirkt auf den gesamten Organismus.

Shiatsu kann hilfreich sein bei:

  • der Erhaltung der eigenen Gesundheit
  • stressbedingten Beschwerden/Verspannungen
  • Spannungskopfschmerzen/Migräne
  • Neigung zu chronischen Infekten
  • Schlaflosigkeit/Nervosität
  • Erschöpfung
  • Depressiver Verstimmung/Burnout
  • Funktionsstörungen des Bewegungsapparates(Rückenschmerzen,Hüft-Schulter und Nackenprobleme)
  • Wechselbeschwerden, Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschaftsbegleitung, Kinderwunsch
  • der Unterstützung in schwierigen Lebensphasen

Eine Zusammenarbeit mit der Schulmedizin halte ich für sehr wichtig.

Shiatsu ist kein Ersatz für einen Arztbesuch oder für eine anstehende medizinische Behandlung, sowie Psychotherapie.

Preise

Einzelsitzung: 50 Min. 60 ,- EUR
5er Block: 270,- EUR (6 Monate gültig)

Gutscheine sind jederzeit erhältlich.

Wenn Sie bei der SVA versichert sind, haben Sie Möglichkeit pro Kalenderjahr den “Gesundheitshunderter” zu beantragen.

Genauere Infos finden Sie hier: SVA Gesundheitshunderter

Shiatsu ist kein Ersatz für einen Arztbesuch oder für eine anstehende medizinische Behandlung, sowie Psychotherapie.